Hauptfeuerwache Karlsruhe– Fertigstellung bereits ein Jahr früher als geplant

Ursprünglich war der Umzug der Hauptfeuerwache Karlsruhe von der Ritterstraße an den neuen Standort in der Wolfartsweierer Straße für 2021 geplant. Nun schreiten die Arbeiten an der neuen Wache so gut voran, dass nach derzeitigem Stand mit der Fertigstellung bereits ein Jahr früher gerechnet werden kann.
Bevor die neue Wache 2020 endgültig in Betrieb gehen kann, ist zunächst noch ein Testbetrieb vorgesehen. Hierbei wird überprüft, ob die Technik einwandfrei funktioniert und alle Alarme anschlagen. Durch die neue Wache wird es der Feuerwehr Karlsruhe in Zukunft möglich sein, das Einsatzgebiet noch besser abzudecken und schneller zu den Einsätzen zu gelangen.
Bohne Ingenieure ist bei diesem Projekt verantwortlich für alle Leistungen Ingenieurleistungen der Gebäudetechnik.